Skip to main content

Timer

Fritteusen mit Timer bieten die Möglichkeit zum Punktgenauen frittieren und erleichtern es, unterschiedliche Rezepte auch zu Hause erfolgreich nachzukochen. Die perfekte Temperatur und die richtige Garzeit sind maßgeblich, damit Frittiertes immer perfekt gelingen.

Perfekt gegart in der Fritteuse mit Timer

Beim Frittieren ist die Wahl der richtigen Zeit von großer Bedeutung. Bei zu geringer Zeit wird das Frittiergut nicht knusprig und verbleiben die Speisen zu lange im Öl, so kann der Außenmantel schnell verbrennen. Mit dem Timer kann man die richtige Zeit einstellen, oder konstant auf die Fritteuse achten zu müssen und erhält jedes Mal perfekt frittierte Speisen.


TESTSIEGER Tefal YV9601 Test • Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1 schwarz

169,47 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen
Philips HD9240/90 Avance Airfryer XL

186,47 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen
Klarstein VitAir Heißluftgarer

109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen
Klarstein „VitAir Turbo“ große Heißluftfritteuse

88,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen
Tefal ActiFry AH9500 Express XL Heißluft-Fritteuse

201,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen
Philips HD9220/50 im Test • Heißluft-Fritteuse Airfryer

149,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen
Tefal FZ7060 Heißluft-Fritteuse mit ActiFry im Test

155,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen
Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family

299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen
Tefal FZ 7000 Heißluft-Fritteuse ActiFry im Test

150,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen

War es früher oft schwierig, perfekt zu frittieren, so machen es moderne Fritteusen leicht, alle Rezepte wunderbar gelingen zu lassen. Frittieren hängt im Wesentlichen davon ab, dass man die Speisen bei der richtigen Temperatur über den exakten Zeitpunkt im heißen Öl belässt. Mit dem Timer kann man die Zeit wählen, die im Rezept angegeben ist oder auch nach eigener Erfahrung einstellen.

Friteuse mit TimerIst die Zeit abgelaufen, so ertönt ein Signal. So kann man sich in der Küche mit anderen Arbeiten beschäftigen und braucht nicht ständig die Fritteuse im Auge zu behalten. Wichtig ist es dabei, sich für eine zuverlässige Fritteuse mit Timer zu entscheiden, die über eine gute Hitzekapazität und ein ausreichendes Volumen verfügt.

Wofür benötigt man Fritteusen mit Timer?

Fritteusen werden heute für viel mehr eingesetzt, als nur für Pommes Frites. Viele einfallsreiche Gerichte, wie lecker gefüllte Teigtaschen oder auch Berliner Pfannkuchen können in der Fritteuse wunderbar gelingen. Mit Hilfe von einem Timer kann man genau die Zeit einstellen, die im Rezept vorgegeben ist. So garantiert man, dass die Speisen Innen und Außen perfekt gegart und außerdem wunderbar knusprig sind.

Alle Gerichte, die frittiert werden, können von der solchen Fritteuse profitieren. Selbst beim Zubereiten von einfachen Speisen ist die Zeitkontrolle praktisch, da sie den Koch wissen lässt, wann beispielsweise die Pommes Frites fertig sind, so dass man das Frittieren von Beilagen zeitlich ausgezeichnet mit den anderen Speisen abstimmen kann.

Für wen sind Fritteusen mit Timer geeignet?

Fritteusen mit Zeitkontrolle eigenen sich sowohl für den Hobbykoch mit wenig Erfahrung beim Frittieren, als auch für den geschäftigen Profi, der durch den Timer seine Zeit perfekt abstimmen und ausnutzen kann. Deshalb entscheidet man sich heute auch in immer mehr privaten Haushalten zum Anschaffen einer modernen Fritteuse mit Timer.

Friteuse mit TimerDiese Geräte sind mit einem unterschiedlichen Fassungsvermögen erhältlich, so dass sich ein solches Gerät für den Zwei-Personen-Haushalt ebenso lohnt, wie für einen größere Familie. Wer gerne mit Rezepten für in Öl ausgebackenen Speisen experimentiert, profitiert von einer Fritteuse mit Timer, die es erlaubt, die Garzeit problemlos zu garantieren. In der Fritteuse mit Zeitkontrolle lassen sich viele Gerichte kreieren, die für Abwechslung bei Tisch sorgen und Jung und Alt gleichermaßen begeistern. Auch Gäste können mit Gerichten aus einer solchen Fritteuse auf elegante Weise bewirtet werden.

5 Gute Gründe für Fritteusen mit Timer

  • Frittierzeit lässt sich mit dem Timer perfekt kontrollieren
  • In Rezepten angegebene Zeit kann genau eingehalten werden
  • Ständige Kontrolle der Fritteuse ist während des Frittierens mit Timer nicht notwendig
  • Einfache Zeitkontrolle für effizientes Arbeiten in der Küche.
  • Mit dem Timer gelingt Frittiertes perfekt.