Skip to main content

Philips HD9220/50 im Test • Heißluft-Fritteuse Airfryer

(4.5 / 5 bei 320 Stimmen)

139,31 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2017 21:17
Hersteller
Eigenschaften, ,
Leistung1400Watt
Fassungsvermögen0.8kg
Gewicht7kg
Sichtfenster

Insgesamt kann man bei der Philips HD9220/50 Heißluftfritteuse Airfryer von einem sehr robusten und kompakten Gerät für Privatanwender sprechen. Die Handhabung ist äußerst einfach und die Ergebnisse sind mehr als zufriedenstellend.

Für alle Leute die sich Fettärmer mithilfe einer Heißluftfritteuse ernähren wollen, bietet die Philips HD9220/50 Heißluftfritteuse Airfryer eine sehr gute Möglichkeit dar.


Gesamtbewertung

91.75%

"Sehr gute, kleine Fritteuse!"

Ausstattung
89%
Verarbeitung
95%
Handhabung
92%
Preis / Leistung
91%

Beschreibung

Wer sich gesund und nachhaltig fettarm ernähren will, der musste früher auf frittiertes Essen verzichten. In Zeiten von Heißluftfritteusen ist dies anders. Heißluftfritteusen frittieren eine Mahlzeit ohne jegliches Öl oder Fett bzw. mit sehr geringen Mengen. Für Anwender stellt sich deshalb inzwischen nur noch die Frage nach der Wahl des richtigen Geräts zum Heißluftfrittieren.

Die Philips HD9220/50 Heißluft-Fritteuse Airfryer ist dabei eine sehr vielseitige Fritteuse, welche nicht nur zum frittieren sondern auch zum Backen, Grillen und Braten.
Die Fritteuse wird damit zum Küchenhelfer für (fast) alle Situationen, und erspart viel Arbeit. Denn die Fritteuse gart die entsprechenden Nahrungsmittel sekundengenau, und das ohne jedes Zutun des Benutzers, der dadurch ein paar freie Minuten mehr am Tag hat. Nur ein paar Minuten mehr deshalb, weil der Airfryer so schnell arbeitet, dass die meisten Speisen innerhalb von nur 15 Minuten Später servierbereit sind.

Gute Ausstattung für private Benutzer

Philips HD9220/50 Heißluft Fritteuse im TestIm Vergleich zu einer herkömmlichen Fritteuse ist der Airfryer HD9220/50 von Philips eine wahre Wundermaschine, denn er ist für den Benutzer gesünder, schneller und kommt ohne unangenehme Gerüche aus, wie man sie von herkömmlichen Fritteusen kennt.
Das Gerät ist für private Anwender die in der Regel für zwei bis vier Personen Essen zubereiten wollen. Dies liegt ganz einfach daran, dass nur begrenzt Platz im Garbehälter verfügbar ist.

In diversen Tests schneidet das Gerät mit Noten im sehr guten Bereich ab (1,7 bzw. 94,3%), was zeigt, dass dieses Gerät halten kann was es verspricht.
Das Gerät arbeitet mit der „Rapid Air“ Technologie von Philips, welche sich an sich nicht wesentlich von den Techniken anderer Heißluftfritteusen unterscheidet.


139,31 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Philips typische Optik

Optisch kommt die Philips HD9220/50 Heißluftfritteuse Airfryer in schwarz oder weiß daher. Optisch definitiv ein Augenschmaus der einen Hauch von den Senseo Kaffeemaschinen von Philips mitbringt und an diese erinnert.

Insgesamt kommt die Optik für die eines Küchengerätes durchaus angemessen und Edel beim Kunden an.

Gute Verarbeitung ohne Mängel

Das Gerät ist kompakt gehalten, so dass es nur so viel Platz braucht, wie tatsächlich nötig ist. Daher eignet es sich auch für Kunden welche in ihrer Küche nicht den Platz für große Gerätschaften haben. Mängel in der Verarbeitung sind auch nach mehrmaligem Einsatz nicht feststellbar, so dass man insgesamt von einer sehr guten Verarbeitung sprechen kann, welche keine Wünsche offen lässt.

Aufgebaut ist das Gerät sehr einfach: es besteht aus einem Garbehälter, der aus dem Rest des Gerätes herausgezogen werden kann und genauso einfach wieder hineingesteckt. Ansonsten zieren noch einige Knöpfe zur Bedienung des Frittiervorgangs den oberen Teil des Gerätes.

Positive Eigenschaften:

  • sehr kompakter und stabiler Bau, macht das Gerät auch für Leute mit chronischem Platzmangel in der Küche nutzbar
    edle Optik spricht jüngere und ältere Nutzer an und passt zu jeder Küche
  • sämtliche Speisen sind mit dem Gerät zubereitbar – Nudelgerichte, Gemüsepfannen, Meeresfrüchte, Schnitzel, Steaks, Würstchen, Muffins, Pizzen …diese Liste liese sich noch viel weiter führen
  • sehr einfache und kundengerechte Bedienung über wenige Knöpfe
  • schnelle und einfache Reinigung durch Spühlmaschineneignung
  • bietet Platz für zwei bis vier Portionen, je nachdem um welches Nahrungsmittel / Gericht es sich handelt

Negative Eigenschaften:

  • beiliegende Zeiten stimmen nicht immer zu einhunderprozent mit Erfahrungswerten nach mehrfachen Versuchen überein
  • kein beiliegendes Rezeptheft oder ähnliches, welche die Umfangreichen prinzipiellen Möglichkeiten einer Heißluftfritteuse aufzeigt

Zufriedenstellende Leistung für Privatnutzer

Für Privatnutzer bietet die Philips HD9220/50 Heißluftfritteuse Airfryer definitiv eine angemessene und ausreichende Leistung. Das Gerät bietet Platz für Essen für 2-4 Personen und bereitet sämtliche denkbare Speisen zu. Denn diese Fritteuse kann nicht nur frittieren und garen sondern auch backen, braten und grillen.


139,31 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Insgesamt kann man den Airfryer mit 0,8 kg jeglicher Nahrung befüllen, welche dann mit 1400 Watt zubereitet wird. Dabei sind mit diesem Gerät sämtliche Speisen zubereitbar: Fisch, Fleisch, Nudelgerichte, Meeresfrüchte, Pizza und diese Liste könnte man noch lange weiterführen.

 

Handhabung des Geräts ist denkbar einfach

Philips HD9220/50 Heißluft Fritteuse im TestDie Philips HD9220/50 Heißluftfritteuse Airfryer ist in seiner Bedienung äußert kundenfreundlich und einfach. Über wenige Knöpfe wird die dauer des Frittiervorgangs eingestellt und dann geht es schon los.

Wem es vorm Putzen des Behälters graut, der sei hier beruhigt – das Gerät ist Spühlmaschinengeeignet und der Speisebehälter kann ganz einfach herausgezogen werden.

Technische Besonderheiten

  • sehr kompakter und robuster Bau, der für maximale Stabilität mit minimaler Größe sorgt
  •  Leistung von 1400 Watt welche für private Nutzer sehr gut geeignet ist
  • Fassvermögen von je nach Speise zwei bis vier Portionen
  • Spühlmaschinen geeignet was das reinigen deutlich erleichtert
  • äußert edle Optik, welche durchaus zu Designerküchen passt
  • Rapid Air Technologie von Philips ermöglicht es Speisen in kürzester Zeit knusprig und zart zu frittieren

Fazit

Insgesamt kann man bei der Philips HD9220/50 Heißluftfritteuse Airfryer von einem sehr robusten und kompakten Gerät für Privatanwender sprechen. Die Handhabung ist äußerst einfach und die Ergebnisse sind mehr als zufriedenstellend. Für alle Leute die sich Fettärmer mithilfe einer Heißluftfritteuse ernähren wollen, bietet die Philips HD9220/50 Heißluftfritteuse Airfryer eine sehr gute Möglichkeit dar.

Nach ausgiebigen Tests fällt nichts negatives an dem Gerät und dies wird nicht nur hier, sondern von vielen hundert Kunden Weltweit bestätigt. Auch bestätigt wird diese These von vielen Testmagazinen welche die Philips HD9220/50 Heißluftfritteuse Airfryer mehrfach preisgekrönt haben, und mit Notem im sehr guten Bereich bewertet haben. Ideal geeignet ist das Gerät für alle Anwender im privaten Bereich, welche zwei bis vier Personen mit dem Gerät versorgen wollen.


139,31 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.



139,31 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2017 21:17

139,31 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2017 21:17